Unsere Rezept-Tipps

Wie man ganz schnell und einfach "thailändisch" kochen kann..... | Möhren-Ingwer-Suppe mit Kokosmilch | Hähnchen in Kokosmilch | |

   

Wie man ganz schnell und einfach "thailändisch" kochen kann.....

...und seine Gäste jederzeit nachhaltig mit seinen Kochkenntnissen beeindrucken kann:

Man nehme einen Wok/eine Pfanne, wahlweise einen Topf mit schwerem Boden und tue hinein:

etwas Öl (Sonnenblumenöl, bevorzugt Sesamöl), röste kurz Zwiebeln, wahlweise Schalotten kleingewürfelt oder Lauchzwiebeln (falls die Zeit fehlt, viel Gemüse zu putzen) an, tue etwa zwei TL der roten Curry-Würzpaste* oder mehr dran (ausprobieren - aber erst wenn alles fertig ist, am Anfang nämlich sehr scharf), rühre etwa 2 Minuten, füge dann

  1. Chinagemüse tiefgefroren ( wenn es schnell gehen soll) dazu, lösche mit Kokosmilch ab ( bei Mengen für eine bis zwei Personen reichen etwa 200 ml, Dose vorher schütteln ), etwas Brühe dazu wenn gewünscht - und fertig ist die Suppe
  2. Garnelen ( roh ohne Schale) und Gemüse dazu, röste kurz an, lösche mit Kokosmilch ab - und fertig
  3. röste Gemüse an, lösche mit Kokosmilch ab, lasse Fisch etwa 2 Minuten darin ziehen - und fertig
  4. geschnetzeltes Puten-/ Hühner- oder sonstiges Fleisch hinzu... und wie oben
  5. nehme was ich gerade habe .......und fertig :0)

Es gibt die Curry-Würzpasten in rot*: mäßig scharf und grün*: scharf und etwas sauer

Kokosmilch* in Dosen

Zu allen Varianten passt natürlich Reis*.

Viel Vergnügen!

( * im Weltladen erhältlich)

 
 
   

Möhren-Ingwer-Suppe mit Kokosmilch

Möhren-Ingwer-Suppe mit Kokosmilch

(für 8 Personen)

1200g Möhren

60g Ingwer

4 Zwiebeln

1,5 l Gemüsebrühe

2 Dosen Kokosmilch*

2 Bund Lauchzwiebeln

1 Chilischote

1 Glas Mangoschnitze*

Salz und Limettensaft zum Abschmecken

( * im Weltladen erhältlich)

 

Möhren, Ingwer und Zwiebeln klein schneiden und zusammen in Öl anbraten. Die Gemüsebrühe dazu geben und ca.10 Min. köcheln lassen. Anschließend die Hälfte der Möhren herausnehmen und die restliche Suppe pürieren. Möhrenstücke wieder hinzugeben, danach die Kokosmilch, die jeweils kleingeschnittenen Lauchzwiebeln, Chilischote und Mangostücke. 

Zum Schluß mit Limettensaft und Salz abschmecken.

 
 
   

Hähnchen in Kokosmilch

 Hähnchen in Kokosmilch

(für 4-6 Personen)

6 Hähnchenschenkel

2 EL Currypulver* (Zielgruppe scharf oder mittel)

5 Schalotten ½ rote Paprikaschote

1 Dose Kokosmilch* ( 4oo ml)

1 TL Salz

1 EL Rohrzucker*

2 EL Limettensaft

Zubereitungszeit 45 Minuten davon 20 Minuten Marinierzeit

Hähnchenschenkel kalt abspülen, trocken tupfen, mit Currypulver einreiben und 20 Min. ziehen lassen. 

Die Schalotten schälen, in grobe Würfel schneiden. Paprika putzen, in feine Streifen (etwa 5 cm) schneiden. Die Kokosmilch in einem Topf aufkochen lassen und unter Rühren etwa 1 Minute bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Schalotten, Hähnchenschenkel, Salz, Zucker und Limettensaft hinzufügen. Alles bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel etwa 30 Minuten weiterkochen lassen.

10 Minuten vor Ende der Garzeit den Deckel öffnen, damit die Sauce dicker wird. Das Gericht mit den Paprikastreifen garnieren