Taschen

Upcycling-Taschen aus Mexiko | Farbenfrohes aus Südafrika | SMATERIA |

   
  

Upcycling-Taschen aus Mexiko

Kennen Sie sie schon? Die einzigartigen Upcycling-Taschen von Luna Viva aus Mexiko? Gerade haben wir wieder Nachschub bekommen:

Es gibt sie in groß und klein, hoch und quer, als Shopper, Abendtasche oder auch als Portemonnaie... - alles exclusiv, genau: aus recycelten Dosenclips!

Die mexikanischen Kunsthandwerkerinnen stellen die aufwändigen Taschen in traditioneller Technik von Hand her, jedes Stück ist also ein Unikat. Und nebenbei: Ultraleicht und unverwüstlich.

Soziale Verantwortung, ökologische Nachhaltigkeit und hohe Qualität stehen für Luna Viva dabei im Vordergrund.

 
   
 
 
   


 
   

Farbenfrohes aus Südafrika


In einer kleinen Näherei in den Ausläufern der Drakensberge im tiefen Zululand werden tollste Taschen, Smartphone-Hüllen, Utensilos und vieles mehr in wunderbaren Formen und Farben hergestellt. In dieser Region liegt die Arbeitslosenquote bei bis zu 80%. So leistet die Arbeit in der Näherei mit ihren rund 25 Frauen sowie die Heimarbeit, die hauptsächlich aus der Glasperlenstickerei und der Stickerei besteht, einen substantiellen Beitrag zum Wohlergehen der lokalen Bevölkerung.

Und das Tollste: Seit mehr als einem Jahr nun schon wäscht, bügelt und näht Wezandla Crafts ihre wunderschönen Taschen und Textilprodukte ausschließlich mit SOLARSTROM, der Sonnenkraft!, und kann so viel ökologischer, effizienter und regelmäßiger produzieren in einem sonst sehr Strom-unterversorgten Südafrika.

© Fotos: Wezandla Craft

 
   
 
 
   
  

SMATERIA

Die robusten  Taschen und Rucksäcke von Smateria stammen aus Kambodscha und werden aus recycelten Nylonnetz-Resten gefertigt.

Besonders praktisch: Sie haben kaum Eigengewicht und sind allesamt federleicht.

Und: Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist...

...von petrol bis nachtblau, von silbergrau bis goldgelb oder von moosgrün bis lachsrot...